Mittwoch, 30. Januar 2013

Mini-Karte in rot / weiß

Hier nochmal eine von meinen "Mini-Karten":


Ich weiß noch, als ich die gemacht  habe (ist schon ne Weile her), musste es schnell gehen...
An dem Tag war es stressig und ich hatte kaum Zeit mir irgendwas Nettes auszudenken... Und am nächsten Tag sollte eine kleine Karte zu einer Schachtel Pralinen beigelegt werden. Und die Karte war meine Aufgabe.


Aber diese Karte ist doch echt ganz nett geworden, finde ich.
Sieht man gar nicht dass die Arbeitszeit da nur ca. 30 Minuten betrug, oder? :)

Benutzt habe ich:
  • Rote Pappe
  • Rotes Tonpapier (gleicher Rotton)
  • Weißes Tonpapier
  • Distress Ink in "Barn Door"
  • Stempel: Inkadinkado Clear Stamp Inchies Spring garden
  • Blumenstanzer und Blumenpräger von Nellie Snellen
  • DecoPointer (Gonis) in Perle

Ich muss allerdings dazu sagen, dass die Karte bzw. der DecoPointer-Punkt zum Glück die Nacht über dann Zeit zum Trocknen hatte und dass ich die Karte nicht so schnell ohne meine Hebelschere / Schneidemaschine fertig bekommen hätte (wegen der vielen Quadrate).

Dienstag, 29. Januar 2013

Kleine Geschenkboxen

Ich mag hübsche Schachteln und Geschenkboxen!
Und als ich vor einiger Zeit eine super tolle Anleitung für eine niedliche kleine Geschenkbox gefunden habe, konnte ich meine Finger natürlich nicht mehr still halten und hab drauf los gewerkelt.

Und diese beiden Schachteln kamen dabei heraus:

Schachtel 1: Brauntöne mit Schnörkeln


Und so klappt man die Schachtel auf:



Schachtel 2: Rot / Grau mit Schnörkeln



Erwähnte ich schon, dass ich Schnörkel ganz toll finde? :)

Die Anleitung dazu möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:
Hier gehts zur Anleitung der Geschenkbox (von Stempeleinmaleins)

In den kleinen Schachteln kann man wunderbar kleine Geschenke rein tun!
In der rot / grauen habe ich zum Beispiel mal selbstgemachte Seife verschenkt :)
(Bevor ich die Schachtel verschenkt habe, habe ich sie natürlich noch fotografiert...)

Ich habe für meine Schachteln jeweils Pappe für die Schachtel selbst gewählt und dünneres Tonpapier bestempelt (mit Schnörkeln, wie man sieht) und das als Designpapier verwendet.

Und hier nochmal im Detail meine benutzten Materialien:

Braune Schachtel:
  • Dunkelbraune Pappe
  • Weißes Tonpapier (verwischt, aufgepeppt und bestempelt mit:)
  • Distress Ink: Vintage Photo
  • Schnörkel Stempel: VIVA Silikon-Stempel "Florale Schnörkel"
  • Glossy Accents zum nachmalen der Schnörkel oben (um einen 3D Glanzeffekt zu erhalten)
  • Eckstanzer für die Bordüre
  • Eckstanzer zum Ecken abrunden
  • braunes Geschenkpapier für den Boden der Schachtel
  • Lederband
Rot / Graue Schachtel:
  • Rote Pappe
  • Graues Tonpapier (verwischt, aufgepeppt und bestempelt mit:)
  • Distress Ink: Barn Door
  • Schnörkel Stempel: VIVA Silikon-Stempel "Florale Schnörkel"
  • Eckstanzer für den Verschluß (danach "schattiert" mit Distress Ink "Black Soot")
  • Eckstanzer zum Ecken abrunden
  • Graues Satinband

Sonntag, 27. Januar 2013

Krümelmonster auf der Müslischale

Ich wollte Euch heute mal etwas ganz anderes zeigen.
Zwar bin ich zum größten Teil doch der Kartenkunst und Stempelsucht verfallen, aber ich finde auch immer wieder andere Medien um mich kreativ auszutoben.

Hier seht ihr nun die Müslischale, die ich für meinen Freund zum Geburtstag bemalt habe:



Benutzt habe ich dafür Porzellanmalfarbe (in Stiftform) die sich durch eine kurze Backofenzeit spülmaschinenfest einbrennt.

Nicht geknuspert, nur geleckt!
Das Krümelmonster stellt in einem Spot den Kindern vor, was der Unterschied zwischen schnell und langsam ist. Natürlich kommt dabei sein Lieblingsrequisit zum Einsatz: ein Keks!
Einmal isst er den Keks ganz schnell auf, einmal ganz langsam.
Und als er den Keks ganz langsam isst sagt er: "Nicht geknuspert, nur geleckt."
Und genau dieser Spruch steht auf der Müslischale neben dem Krümelmonster, weil ich den für eine Müslischale ganz passend fand  :)

Freitag, 18. Januar 2013

Challenge-Time: Meine Teilnahme

Mit der folgenden Karte möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:
Stempeleinmaleins Challenge #36
Hanna & Friends # 163 Schneeflocken 
SSP Challenge #11 - Snowflakes
Scrapbookheaven: Heaven's Sketch 1/13 
Kreative Stempelfreunde: Challenge #69: Wintersport
StempelTräume: Challenge #4



Vorgegeben war beim Stempeleinmaleins folgender Sketch:



Außerdem war Vorraussetzung für die Teilnahme, dass es sich um ein gestempeltes und selbst coloriertes Motiv handeln sollte.

Bei der Hanna & Friends Challenge und der Sweet Stamping Pixies Challenge war vor allem das Thema vorgegeben, dass da lautete: Schneeflocken / Snowflakes.
Und hat diese Karte nicht reichlich davon? :)

Bei Scrapbookheaven war das vorgegebene Thema: Winterwonderland.

Bei den Kreativen Stempelfreunden und Stempelträume war das Thema: Wintersport.

Und hier noch ein paar Detail-Fotos:
 



Die Hintergrundpapiere mit den Schneeflocken sind übrigens selbst gestempelt! Beide Papiere waren mal schneeweiß und wurden mit Distress Ink (Faded Jeans und Dusty Concord) und der Schwamm-Wisch-Technik eingefärbt und mit Schneeflöckchen bestempelt.

Also ich bin mit meinem Ergebnis zufrieden und hoffe Euch gefällt es auch :)

Bis bald,
Lady Luna

PS: An alle Scrapbooker, Grußkartengestalter und Schachtelbastler: wenn ihr die Seite Stempeleinmaleins noch nicht kennt, solltet ihr da unbedingt mal vorbei schauen!

Sonntag, 13. Januar 2013

Kleine Geburtstagskarte

Hier nun eine kleine Geburtstagskarte, die ich schon vor längerer Zeit mal gemacht habe.



Benutzt habe ich dafür:
  • Silikontempel: "Florale Schnörkel" von Viva Decor
  • Silikonstempel: "Text 1" von Viva Decor
  • Stempelkissen: Distress Ink in den Farben Mustard Seed, Faded Jeans, Barn Door, Dusty Concord, Peeled Paint, Black Soot
  • Kreisstanzer 2" von efco
  • Blütenstanze von Nellie Snellen
  • Schmetterlingsstanze
  • DecoPointer von Gonis in Dunkelblau, Rot und in Violett
  • Tonkarton in weiß
  • Stickles in "Star Dust" (Glitzerkleber)
Und auch hier sieht man nochmal was Distress Ink möglich macht. Kaum zu glauben dass das alles mal schlichter einfarbiger weißer Tonkarton war, oder? :)

Distress Ink

Distress Ink ist verdammt vielseitig, man kann wunderschöne Sachen damit machen - ich liebe sie!
Im Sommer 2012 habe ich erstmals über Tutorials bei youtube von dieser Wundertinte von Tim Holtz erfahren. Ich kann nur jedem leidenschaftlichem Bastler und Stempler zu Distress Ink raten!

Distress Ink sind Stempelkissen die es mittlerweile schon in sehr vielen verschiedenen Farben zu kaufen gibt. Sie kommen aus Amerika und können z.B. über ebay oder etsy erworben werden. Auf diverse Kreativmessen werden sie ebenfalls verkauft.

Das Großartige für mich an diesen Stempelkissen ist, dass man sie (durch Auftragen mit dem Schwamm) wunderbar ineinander blenden kann. Auch Schattierungen von Seitenkanten runden viele Projekte auf magische Weise ab.

Wer noch nie von Distress Ink gehört hat, sollte es unbedingt mal googlen und sich auch auf youtube schlau schauen.

Auf dem folgendem Foto bekommt ihr einen Einblick von den Effekten die man mit Distress Ink erzielen kann.


Wahnsinn, oder? :)

Ich besitze leider noch nicht so viele Farben wie ich gerne hätte, aber ich hab ja bald Geburtstag :)
Hier die Farben die ich besitze:
  • Mustard Seed
  • Faded Jeans
  • Peeled Paint
  • Barn Door
  • Dusty Concord
  • Vintage Photo
  • Black Soot
  • Embossing Ink
Und man kann einfach nicht genug davon haben. Wenn man erstmal angefangen hat damit zu arbeiten, weiß man nicht wie man vorher klar gekommen ist.

Klare Kauf-Empfehlung also: Distress Ink!
Distress Ink Stempelkissen mit  selbstgemachtem Schwamm-Applikator

Danke - Karte

Ich habe vor ein paar Tagen eine hübsche bunte Danke-Karte gewerkelt.
Die wollte ich Euch hier mal präsentieren:


Benutzt habe ich dafür:
  • Silikontempel: "Florale Schnörkel" von Viva Decor
  • Siliconstempel: "Blütenkreis" (keine Ahnung welcher Hersteller)
  • Stempelkissen: Distress Ink in den Farben Mustard Seed, Faded Jeans, Barn Door
  • Rotes Schleifenband
  • Tonkarton in orange (für die Karte)
  • Tonpapier in orange, gelb, rot, blau, weiß
  • DecoPointer von Gonis in Dunkelblau und in Rot
  • Und diese Schablonen habe ich durch meine Big Shot gekurbelt:
    • Tim Holtz Alterations "Alphabetical"
    • Spellbinders Nestabilities "Classic Scalloped Circles Small"
    • Spellbinders Nestabilities "Standard Circles Small"

Willkommen

Hallo Du,

wie schön, dass Du hier herein gestolpert bist.
Willkommen, ich begrüße Dich ganz herzlich in meiner kreativen Parallelwelt.

Wie Du siehst ist diese Seite hier noch ganz jung und frisch und befindet sich noch im Aufbau.
Vielleicht sieht sie jetzt noch ein bisschen langweilig aus, aber ich werde mich bemühen es hier gemütlich zu gestalten. Es werden also in Kürze noch Änderungen vorgenommen werden!

Wenn alles hübsch aussieht, folgen auch die ersten Posts :)

Ich habe vor hier alles rein zu posten was ich in irgendeiner Weise kreativ gewerkelt habe. Was das alles so ist, wird dann natürlich auch mit Fotos zu bewundern sein.

Und jetzt noch eine kurze Erklärung zum Blog-Namen:
Für mich ist kreativ sein pure Entspannung. Ich kann dabei Zeit und Raum vergessen und kann so richtig gut abschalten vom Rest der Welt. Und daher der Name: Lady Lunas kreative Parallelwelt.

Willkommen also in meiner Parallelwelt!

Bis bald

Lady Luna